Alm und Behrens gewinnen Skat- und Knobelturnier

v.l. Detlef Alm und Adolf Behrens
v.l. Detlef Alm und Adolf Behrens

Die Karten gezinkt die Würfel ebenfalls manipuliert – so lief es am Gründonnerstag natürlich nicht in Altenhagen. Die Schützengemeinschaft Altenhagen hatte ihre Mitglieder sowie Befreundete Vereine und Interessierte zum Skat- und Knobelturnier ins Schützenheim geladen. Rund 43 Teilnehmer sind dieser Einladung gefolgt, um in einer lustigen Runde die Würfel zu schmeißen oder auf ein gutes Kartenblatt zu hoffen.

Das meiste Glück oder auch Geschick hatten dabei Adolf Behrens beim Skat spielen mit 1.803 Punkten und Detlef Alm beim Knobeln mit 53.800 Punkten.

Platz zwei unter den Skatbegeisterten errang Jürgen Möller mit 1.730 Punkten und dahinter Jürgen Göhler mit 1.559 Punkten. 

Ein Kopf an Kopf rennen gab es bei den Knoblern und Knoblerinnen. Hier errang Platz zwei Birgit Kiemann mit 53.750 Punkten und dahinter Alize Thiele-Marks mit 53.100 Punkten.

Alles im allem war es wiedermal eine tolle Veranstaltung mit guter Stimmung – die Teilnehmer haben viel gelacht und am Ende hat jeder Platz einen tollen Preis mit nach Hause nehmen können. Lob kam auch wieder von den Gästen sowie Vereinsmitgliedern. Damit steht dem nächsten Turnier im Herbst nichts mehr im Wege.

 

Christine Müller

Pahls und Dahl gewinnen Skat- & Knobelturnier

v.l. Martin Pahls und Roswitha Dahl
v.l. Martin Pahls und Roswitha Dahl

Mitte November stand in Altenhagen das Skat- und Knobelturnier an. 18 Knobler und 24 Skatspieler nahmen an dieser Veranstaltung teil. Nach zwei Skatrunden mit einer Verzehrpause dazwischen standen die Sieger fest. Auch die Knobler hatten nun ein paarmal die Würfel geschwungen und mehrere tausend Punkte zusammen.

Wolfgang Gries verkündete die Sieger der einzelnen Turniere. Als guter Gastgeber überließ man den Gästen das Siegerpodest. So stand ganz oben auf dem Podest Martin Pahls mit 1.885 Punkten gefolgt von Arnulf Sander mit 1.811 Punkten und Jürgen Diedrich mit 1.621 Punkten. Auch beim Knobeln zeigten vor allem die weiblichen Gäste den Altenhäger Schützen wie das mit dem Würfeln funktioniert. Roswitha Dahl wurde mit 53.600 Punkten erste. Dahinter folgten Nicole Vitense mit 51.600 Punkten auf Platz zwei und als Dritter Dirk Schneider mit 51.000 Punkten. 

Es war wieder eine sehr harmonische Veranstaltung im Vereinsheim in Altenhagen. Die Gäste waren zufrieden und kündigten schon an beim nächsten Mal wieder dabei zu sein. Das nächste Turnier findet am Gründonnerstag den 18. April 2019 statt.

Christine Müller

Kontakt

Im Bulloh 10A

29229 Celle

MAIL: sgem-altenhagen@t-online.de

TEL: 05141 / 484194