Spielmannszug Altenhagen nicht im Maislabyrinth stecken geblieben

 

Anfang September traf sich die Mitglieder des Spielmannszuges mit Kindern und Partner am Vereinsheim in Altenhagen zu einem kleinen Sommerfest. Dort wurde ein Bollerwagen gepackt mit Wegzehrung aus Getränken und kleinen Snacks für zwischendurch. Als alle eingetroffen waren, ging es los. Der Bollerwagen und alle Teilnehmer machten sich auf den Weg zum Maislabyrinth des Hofes Knoop.  Die Kinder wurden zuerst ins Labyrinth hineingeschickt und danach machten sich die Erwachsenen auf den Weg in den Irrgarten aus Mais. Über den Aussichtsturm hatten einige am Anfang versucht sich schon mal einen Überblick zu machen. Doch im Labyrinth angekommen half dies gar nicht so sehr. Ging zunächst eine große Gruppe aus Spielleuten und Familie durch den Mais, trennten sich zwischen durch ab und an die Wege. Nach einer gewissen Zeit waren alle Stationen gefunden, alle Fragen beantwortet und endlich der Ausgang gefunden. Dort wurden die Erwachsenen schon von den wartenden Kindern begrüßt, die erstaunt waren, wie lange doch gebraucht wurde. 

Nun noch ein Gruppenfoto gemacht, ein paar Produkte des Hofladens Knoop eingekauft und so konnte sich auf den Rückweg gemacht werden.

Zurück am Vereinsheim wurde der Grill angeworfen, Bierzeltgarnituren aufgebaut und eine rustikale Stärkung eingenommen. Für die Kinder durfte natürlich eine Kinderbratwurst nicht fehlen.

Das letzte Sommerfest war nun schon 2 Jahre her, da war es mal wieder Zeit ausgelassen im Rahmen der Möglichkeiten einen schönen Nachmittag und Abend miteinander zu verbringen. 

Christine Müller

Kontakt

Im Bulloh 10A

29229 Celle

MAIL: sgem-altenhagen@t-online.de

TEL: 05141 / 484194