Medaillenregen für Schützen aus Altenhagen

Yvonne Merchel auf dem Treppchen bei der Siegerehrung für KK 3x20 Schuss
Yvonne Merchel auf dem Treppchen bei der Siegerehrung für KK 3x20 Schuss

Ende Juni hatten in Hannover die Landesmeisterschaften im Schießen ihren Auftakt. Bei sommerlichen Temperaturen machten sich 6 Schützen und Schützinnen der Schützengemeinschaft Altenhagen auf den Weg nach Hannover, um bei 16 Starts mit dem Kleinkalibergewehr-Gewehr anzutreten. Mit gemischten Gefühlen und der Frage im Hinterkopf „Wird das Ergebnis für die Deutschen Meisterschaften in München reichen?“ traten die Teilnehmenden in Hannover an. 

Alle eigenen Zweifeln trotzend, schafften es zwei Schützinnen den Landesmeistertitel und damit die Goldmedaille zu erreichen. Malena Meyer holte in der Disziplin 3x40 Schuss Gold und Yvonne Merchel in der Disziplin 3x20 Schuss. Ein weiterer Treppchen-Platz ging mit der Bronzemedaille für KK 30 Schuss an Christian Potratz.

Auch in der Mannschaftswertung gingen zwei Bronzemedaillen nach Altenhagen. In der Disziplin KK 3x20 Schuss holte die weibliche Mannschaft bestehend aus Malena Meyer, Yvonne Merchel und Maren Leiffer  den dritten Platz. Ebenso bei den Männern holte die Mannschaft bestehend aus Christian Potratz, Heiko-Alexander Wolf und Alexander Heck den dritten Platz.

Wiederholt zeigen die Schützen und Schützinnen aus Altenhagen, dass neben dem geselligen Teil im Vereinsleben auch das sportlichen Schießen hier sehr ausgeprägt ist. Glückwunsch für diese schießsportlichen Leistungen an alle Teilnehmende.

Weiter mit dem Landesmeisterschaften geht des dann an weiteren Wochenenden im Juli, wo noch 22 Starts anstehen. 

 

Christine Müller

Altenhagen in Verbandsliga aufgestiegen

Ende Januar hatte die erste Mannschaft der Schützengemeinschaft Altenhagen ihren Heimwettkampf und auch letzten Wettkampf in der Landesliga Nord im Schießsportheim in Altenhagen. Ähnlich einem Fußballspiel gab es vorher taktische Besprechungen. Der erste Wettkampf an diesem Tag sollte gewonnen werden, um den Klassenerhalt und mehr noch Aufstieg in die Verbandsliga zu sichern. Wie meist kam es anders als gedacht. Der erste Wettkampf gegen die SchützInnen aus Burgdorf brachte keinen Sieg nach Altenhagen. Am Nachmittag folgte noch der zweite Start für diesen Tag gegen die SchützInnen aus Emmen, die gleichzeitig auch die Tabellenersten waren. Somit war die Anspannung groß vor diesem Wettkampf. Jeder Schütze, jede Schützin wusste, worauf es ankam. Und tatsächlich gelang es mit einen eindeutigen 5:0 nach einem Stechen den Sieg und damit auch die Tabellenführung nach Hause zu holen. Die Freude bei den SchützInnen war riesig. War doch am Anfang der Saison das Ziel gewesen den Klassenerhalt zu schaffen. Dieses Ziel wurde bei Weitem übertroffen.

Auf diesem Wege nochmals Glückwunsch an alle SchützInnen der ersten Mannschaft sowie alle UnterstützerInnen. Ein besonderes Highlight an diesem Sonntag war, dass Schießsport-Interessierte sich den Wettkampf nach Hause holen konnten. War es aufgrund der aktuellen Lage nicht mögliche Zuschauer auf dem Schießstand zuzulassen, gab es jedoch die Möglichkeit über YouTube den Wettkampf im LiveStream zu verfolgen. Ein großer Dank hierfür geht an das Technikteam bestehend aus Jens Merchel und Simon Thomas, die diesen Live Stream überhaupt möglich gemacht haben. Jetzt gilt es für die SchützInnen erstmal ihren Sieg zu feiern und sich dann auf die Verbandsliga vorzubereiten.

 

 Text:Christine Müller, Fotos: Simon Thomas

Kontakt

Im Bulloh 10A

29229 Celle

MAIL: sgem-altenhagen@t-online.de

TEL: 05141 / 484194